Zwei schnelle Hinweise: Gastartikel zum „Fleisch-Wachstum“ und Vegan-Seminar

Hinweis 1: Im Nachgang zu einem Vortrag im vergangenen Dezember beim Forum Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung (f.ize) ereilte mich die Anfrage, einen Artikel für den Blog Postwachstum (Institut für ökologische Wirtschaftsforschung) zu verfassen. Dies gab mir die tolle Möglichkeit, meine Vortragsgedanken noch einmal komprimiert zu verschriftlichen. Gelesen werden kann mein Gastartikel mit Titel „Dem Fleisch-Wachstum ein Ende setzen“ seit dem vergangenen Freitag hier (oder auch hier).

Hinweis 2: Nachdem ich bereits im vergangenen Jahr mit einem dreitägigen Seminar zum Thema „vegan“ bei der Georg-von-Vollmar-Akademie in Kochel am See (bei München) zu Gast war, freue ich mich, auch in diesem Jahr wieder mit einem – diesmal fünftägigen – Seminar vor Ort sein zu dürfen. Nachfolgend die wichtigsten Infos für alle Interessierte:

Datum:
25.7.2016 – 29.7.2016

Ort:
Georg-von-Vollmar-Akademie, Schloss Aspenstein, Am Aspensteinbichl 9-11, 82431 Kochel am See

Teilnahmebeitrag:
180,00 EUR (inkl. Übernachtung im DZ und Vollverpflegung)

An wen richtet sich das Seminar?
Eingeladen sind vor allem Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich erstmals (intensiver) mit den Motiven und Zukunftschancen veganer Lebens- und Ernährungsweisen auseinandersetzen und einen ersten Einblick in aktuelle Debatten gewinnen möchten. Sich omnivor ernährende TeilnehmerInnen sind dabei ebenso willkommen wie VegetarierInnen und VeganerInnen.

Programm und Anmeldung:
Das komplette Seminarprogramm kann hier eingesehen werden. Anmeldungen zum Seminar erfolgen über die Internetseite der Georg-von-Vollmar-Akademie.

Ein Gedanke zu „Zwei schnelle Hinweise: Gastartikel zum „Fleisch-Wachstum“ und Vegan-Seminar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s